Höhlenzeichnungen

Wie werden Höhlenzeichnungen hergestellt?


Zuerst wird entweder Meok, eine schwarze Tinte, die aus der Kiefer gewonnen wird, oder Sand (Erdfarbe) auf dickem Hanji Papier aufgetragen. Sobald das Papier getrocknet ist, wird es mit Harz (ebenfalls von der Kiefer) benetzt. Nach dem erneuten Trocknen werden weisses Muschelpulver und eine Mischung aus Steinpulver und Harz aufgetragen. Erst dann werden die Motive mit einem Holzstift in das dicke Papier geritzt. Zum Abschluss wird glitzerndes Steinpulver auf dem Papier verteilt.
Sottae benutzt keine künstlich hergestellten Materialien, um die Ursprünglichkeit der Arbeit zu dokumentieren. Wir verwendem traditionelles 100% handgeschöpftes koreanisches Hanji Papier und natürliche Materialien wie Muscheln und Steine.

   
  • Der Ursprung
  • Wie werden Sie hergestellt ?
  • Bilder
  • zurück


  •    HANGUK
       Im Siedlergarten 37
       47807 Krefeld
       Tel 02151 3669755
       Fax 02151 5338698
       hanguk_de@gmx.net